Startseite | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz

Elektroheizung

Unter Elektroheizung versteht man die Umwandlung elektrischen Stroms in Wärme. Es kann unterschieden werden zwischen:

  • allgemeinen Anwendungen der Elektrowärme.
  • speziell der Elektrogebäudeheizung

Elektrogebäudeheizung

Eine Elektrogebäudeheizung, umgangssprachlich kurz Elektroheizung genannt, ist eine technische Einrichtung zur Erwärmung von Gebäuden mit Hilfe von Elektrowärme.
Heizungen werden auch im Rahmen der Haustechnik der Heizung der Innenräume von Gebäuden eingesetzt. Als problematisch gilt der Gesamtwirksamkeit, der die Stromerzeugung einschließt, im Vergleich zur direkten Verbrennung von fossilen Energieträgern. Zudem sind bei allen Systemen, auch bei Nutzung verbilligten Nachtstroms, die Energiekosten in der Regel vergleichsweise hoch, was allerdings bei nur gelegentlich genutzten Räumen weniger ins Gewicht fällt und durch die niedrigen Installations- und die entfallenden Wartungskosten kompensiert wird.


Mit Elektroenergie günstig jeden Raum beheizen

Es gibt viele Häuser in denen nicht alle Räume beheizbar sind. Vor allem in älteren Häusern ist es so, dass sehr häufig nur die typischen Wohnräume beheizt werden können. Nur leider ist solch ein Umstand meistens sehr praktisch – denn sobald man einen nicht beheizbaren Raum auch wohnwirtschaftlich verwenden möchte, ist man dazu gezwungen sich eine Lösung auszudenken um den Raum beheizen zu können.
Der beste Weg wäre natürlich der Einbau fest installierter Heizkörper und die Anbindung an eine Zentralheizung.

Wenn der Einbau eines neuen Heizkörpers zu teuer ist, können bestimmte Räume oder Zimmer auch mit einer günstigen Elektro-Nachtspeicherheizung ausstattet werden.

  Copyright © Schmoock Design - Telefon: 03 84 52 - 20 364